Skip to main content

Das Rote-Kreuz im Unterricht - das geht auch online

Flexibilität ist dieses Jahr besonders wichtig. Dies zeigte sich auch im Zusammenhang mit einem geplanten Vortrag des Roten Kreuzes bei uns an der FOSBOS, der aufgrund der Umstellung in den Online-Unterricht nicht mehr vor Ort stattfinden konnte.

Glücklicherweise konnte die Veranstaltung, die im Rahmen des Wahlpflichtfaches Spektrum der Gesundheit geplant war, in ein Online-Format umgewandelt werden – Eigentlich!

Denn, wie das im Rettungsdienst so ist – man weiß nie, was der Tag so bringt: 1,5 h vor Beginn der Veranstaltung wurde die gesamte Dienststelle zu einem Großeinsatz angefordert und alle verfügbaren Einsatzkräfte wurden benötigt – auch unser Referent.

Eine Woche später fand dann schließlich - ohne Zwischenfall - der Vortrag statt. Die Schülerinnen und Schüler erhielten spannende Einblicke in die Organisation und den Ablauf des Rettungsdienstes und bekamen alle Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung beantwortet.

Von Bauchschmerzen bis zu einem MANV (einem Massenanfall von Verletzen) - bei einem eingehenden Notruf sind alle Szenarien denkbar. Zahlreiche Eindrücke über die vielfältige und abwechslungsreiche Arbeit im Rettungsdienst eröffneten sich den Schülern mit vielen Beispielen aus der Praxis und Berichten zu den häufigsten, emotionalsten und spektakulärsten Einsätzen.